RECHT ECKIG, Lotte Buch – Maria Raeuber

Aktuelle Ausstellung.

RECHT ECKIG

Lotte Buch und Maria Raeuber
Ausstellung vom 10.3. bis 29.4.2017

Eröffnung
Fr, 10.3.2017, 18.30 Uhr

Über die Ausstellung
In der aktuellen Ausstellung stellen sich zwei junge Künstlerinnen vor, beide Absolventinnen der Kunsthochschule Halle-Burg Giebichenstein, heute ansässig in Mecklenburg-Vorpommern.
Lotte Buch (Keramik/ Plastik) und Maria Raeuber (Grafik/ Zeichnung), zeigen Arbeiten in einer gemeinsamen Ausstellung mit dem programmatischen Titel RECHT ECKIG.
Lotte Buch zu ihrer Arbeit: „Meine Anregung beziehe ich aus der direkten Umgebung – die kleinen Dinge, die uns scheinbar so vertraut sind. Ich stecke mir bei meinen Untersuchungen immer wieder neue Forschungsfelder ab, in denen ich versuche, die Grenzen des Materials – Ton bzw. Porzellan – auszuloten und auf unterschiedlichste Weise eine Form zu geben.“
Ihre Kollegin Maria Raeuber nutzt die grafischen Möglichkeiten der Zeichnung, um Linie und Fläche poetisch aufzuladen.
„Die Linie ist ein Fluss in dem Bücher schwimmen und Sterne./ Die Linie ist ein glatt gestrichenes Wort./ Die Linie ist ein lang gestreckter Ort./ Die Linie ist der Querschnitt einer sehr dünnen, unermesslich ausgedehnten Fläche./ In der Linie fließen Klang und Stille./ Wo die Linie nicht ist ist das Nichts, also Klang und Stille.“ (Maria Raeuber)

Öffnungszeiten
Mi, Do, Sa 14.00 – 17.00 Uhr
Fr 15.00 – 18.00 Uhr